Am 16.01.2020 fanden in den Versammlungsräumen der Albert-Richter-Radrennbahn die Jahreshauptversammlung 2020 statt. Die erfreulich große Anzahl von Mitglieder feierte dabei Nils Politt für seinen ersten Sieg bei einem Sechtstagerennen in Bremen.

Gemeinsam mit seinem belgischen Partner Kenny de Keetele konnte er am Ende seine physische Stärke gegenüber der bahnerfahrenen Konkurrenz ausspielen und gewann am Dienstagabend in einer nervenaufreibenden Schlußjagd mit Rundenvorsprung.

Und gleich avancierte er dort in Bremen zum Liebling des bekannt feierfreudigen Publikums. Jeder der ihn dann im Kreise seiner Vereinsmitglieder am Donnerstag Abend erlebt hat, kann dies sehr gut nachvollziehen. Neben den teils kurzweiligen Berichten der Vorstandsmitglieder standen das im Jahr 2019 neugegründete Komet-Delia-Rennteam sowie anstehende Vereinsaktivitäten im Mittelpunkt.

Zur Freude der Vereinsmitglieder stellte sich der bisherige geschäftsführende Vorstand mit Achim Michels (1. Vorsitzender), Jörg Politt (2.Vorsitzender), Dominik Arnoldy (Geschäftsführer), Peter Estrich (Sportwart) und Ralf Lippok (Kassenwart) geschlossen zur Wiederwahl. Unterstützt werden sie durch Frederik Störmann als Fahrersprecher und Ralf Kremhelmer als Sozialwart. Alle wurde einstimmig gewählt, sodass einem erfolgreichen Jahr 2020 mit vielen schönen Erlebnissen, Ausfahrten, Trainingslagern, Rennen, geselligen Runden usw. nichts mehr im Wege steht.

Schreiben Sie uns unter

info@komet-delia.de

Share →