Nils Politt ist deutscher Meister im Zeitfahren der U-23. Er holt sich am 27. Juni 2014 den Titel in Baunatal. Herzliche Glückwünsche von allen Kometen!

Nils selbst berichtet:

Nils DM 2014„Mein Ziel war ganz klar eine Medallie zu erringen. Am liebsten die Goldene. Um 18:58 Uhr war es so weit ich ging als letzter Fahrer auf die Startrampe. Ich versuchte von Anfang an ein ruhigen, „gemütlichen“ Rhythmus zu fahren. Dieses gelang mir sehr gut und ich kam nach den ersten 15 km durchs Ziel und hörte schon durch den Funk, den ich im Ohr hatte, dass ich mit einer knappen Sekunde vorne lag.  Ab jetzt wusste ich, dass es um die Medaille ging. Ich hatte noch paar Reserven im Koffer und so konnte ich in der 2 Runde noch einen draufsetzen und somit mit 6 Sekunden zum deutschen Meistertitel fahren. Jetzt heißt es erstmal eine kleine Pause einlegen und anschließend bereite ich mich für die Portugal Rundfahrt vor und hoffe jetzt auf einen Startplatz bei den Weltmeisterschaften in Ponferrada (Spanien)

Ihr werdet von mir hören!“

Nils Werdegang könnt ihr auch hier verfolgen. Einen Link zum Rennen findest du hier und zum Team Stölting geht es hier.

Neben Nils Politt standen weitere Kometinnen und Kometen in Baunatal am Start. Joshua Hupperrtz belegte einen sehr guten 22. Rang im Profirennen über 206 km. Platzieren konnte sich Julia Krüger, sie belegt den 2. Platz und siegte in der Altersklasse im Jedermannrennen.

 

 

 

Tagged with →  

Schreiben Sie uns unter

info@komet-delia.de

Share →