Am gestrigen Sonntag ging Joshua und Nils bei der U19 in Bochum Weitmar an den Start. Das Rennen ging über 45 km und gleich zu Beginn des Rennens bildete sich eine 4köpfige Spitzengruppe mit Joshua, Nils, Phil Bauhaus und Lukas Loer. Lukas Loer musste aber leider wieder reißen lassen, sodass sie nun noch zu dritt an der Spitze waren.

Durch den immer wieder einsetzenden Regen war die Straße oft noch ein wenig rutschig und immer wieder kam es zu Stürzen. Doch die Drei an der Spitze meisterten souverän die Strecke. Doch dann kam die letzte Runde und Nils fuhr als erster in die Zieleingangskurve, kam wohl auf einen weißen Markierungsstreifen und rutschte weg. Phil Bauhaus, der direkt hinter Nils fuhr konnte nicht mehr ausweichen und kam auch zu Fall. Joshua ebenfalls, doch er war als erster wieder auf dem Rad und konnte so noch das Rennen für sich entscheiden. Nils und Phil kamen laufend mit ihrem Rad in der Hand ins Ziel und wurden so noch siebter und achter. Zum Glück blieb es bei Prellungen und Schürfwunden.

Schreiben Sie uns unter

info@komet-delia.de

Share →