Und da kommt er allein ins Ziel. Im letzten Jahr Landesmeister bei der Jugend, heute bei den Junioren: Niiiiiils Politt.



In Dülmen im Münsterland fand heute die NRW Landesmeisterschaft statt. Auf einem 5,6 KM flachem aber…….

weiterer Bericht unter http://www.radsportverband-nrw.de/index.php?newsid=1708&tview=mediawindanfälligen Kurs. Die Junioren hatten 13 Runden = 72,8 KM zu absolvieren. Für die Komet am Start Nils Politt und Benjamin Lippok.

In der 5 Runde attackierte Nils und hielt als Solist seinen Vorsprung konstant zwischen 20 und 30 Sekunden. Hinter dem Hauptfeld der Junioren kamen die zeitgleich auf der Strecke fahrenden U23 Fahrer immer näher so dass die Jury das Hauptfeld der Junioren stoppte und die U23 Rennfahrer passieren ließ. Nils setzte sein Flucht souverän im Alleingang fort und kam zu einem überlegenen Sieg.

Das Hauptfeld der U23 Rennklasse legte nach der Vorbeifahrt am Juniorenhauptfelde eine Bummelphase ein so dass sich die Jury gezwungen sah die U23 Rennklasse zu stoppen um diesmal die Junioren passieren zu lassen. Auf der letzten Gerade vor der Zielpassage verließen Benjamin Lippok bei starkem Gegenwind die Kräfte so dass er im Spurt um Platz zwei nicht mehr eingreifen konnte. Er belegte schließlich den 31.Platz.

Am kommenden Wochenende wird unser frischer NRW Landesmeister Nils Politt im Trikot der deutschen Nationalmannschaft an der internationalen Etappenrundfahrt in Frankfurt am Main teilnehmen. Wir wünschen ihm ein gutes Debüt in der Nationalmannschaft.

Schreiben Sie uns unter

info@komet-delia.de

Share →