Am Pfingstsonntag starteten unsere U17 Fahrer Nils Politt und Benjamin Lippok bei dem NRW Sichtungsrennen in Oberhausen. 10 mal musste der Dümptener Berg bezwungen werden. 100 Rennfahrer aus ganz Deutschland standen am Start. Am Ende kämpften 30 Fahrer im Sprint um den Sieg. Hier konnte Nils Politt diesmal auch im Sprint mit Platz drei seine derzeitige Topform präsentieren. Benjamin kam auf Platz 11 und sammelte so weitere wichtige Punkte für die NRW-Sichtungsliste.


Nils Schomber Phil Bauhaus und Nils Politt bei der Siegerehrung

Pfingstmontag konnte Nils Politt mit dem fünften Platz in Köln Longerich erneut unter die Top-Ten fahren. Benjamin Lippok hatte an diesem Tag defekt (Sattel hatte sich gelöst) und musste sein Rennen vorzeitig beenden.

Am heutigen Samstag standen beide in Düsseldorf am Rheinstadion beim Jugendrenntag am Start. Ständige Attacken von Beginn an. Nils und Benni hielten sich diesmal am Anfang des Rennens etwas zurück. Nils griff erst 6 Runden vor Rennende mit Jan Brockhof aus Hildesheim an und Benni konterte im Feld die Verfolgungsarbeit.


Nils Politt und Jan Brockhof in Aktion


Im Sprint unterlag Nils nur knapp. 2.Platz und wieder auf dem Podium. Benni konnte im Sprint vom Feld den vierten Platz ersprinten und wurde somit mit Tagesrang 6 belohnt.


Nils Politt Jan Brockhof und Simon Schultheis auf dem Podium

Schreiben Sie uns unter

info@komet-delia.de

Share →