Nils Politt hat heute die NRW Landesmeisterschaften in Attendorn für sich entschieden und Sören Laga komplettierte mit Platz 3 den tollen Erfolg der U17 Kometen.


Moritz Richter Nils Politt Sören Laga


Aber der der Reihe nach. 9 Runden a 5,9 KM auf einem Meisterschaftswürdigen Straßenrundkurs mussten abgespult werden. 65 Rennfahrer, darunter drei Kometen Nils, Sören und Benni nahmen bei einsetzendem Regen das Rennen in Angriff. Kurz hinter Start begann auch direkt eine ca. 1,5 KM lange Steigung. Schon in der ersten Runde wurde das Hauptfeld kleiner.



In der vierten Rennrunde bildete sich eine 13 köpfige Spitzengruppe. In dieser Gruppe war Nils und Sören vertreten. Benni konnte leider den Anschluß nicht halten und viel zurück. Er fuhr aber sein Rennen zu Ende und belegte Platz 30.



Die Spitzengruppe harmonierte recht gut und konnte schnell einen großen Vorsprung gewinnen. Nils und Sören fuhren dabei sehr Aufmerksam und konnterten einzelne Vorstöße der Konkurrenz. Zum Ziel ging es eine recht rasante Abfahrt hinunter, bei der nassen Straße nicht einfach. In der letzten Runde ließ Nils es einfach rollen und kam mit einem kleinen Vorsprung alleine auf die Zielgerade. Nach der Zielkurve gab er bis zur Linie alles und es reichte. Im Sprint dahinter musste Sören sich nur Moritz Richter geschlagen geben und so waren zwei Kometen bei der NRW Landesmeisterschaft auf dem Podium. Tolles Rennen, da macht das Zuschauen Spaß.


Nils im Ziel

Hier auch Pressemeldungen:

Schreiben Sie uns unter

info@komet-delia.de

Share →