Am Sonntag ging es für die Kometen Frank Sauer, Sebastian Klaus und Björn Stell in der C-Klasse auf die schöne Runde in Pulheim.



Auf der windanfälligen Strecke musste besonders nach Start/Ziel auf dem Weg nach Manstedten ordentlich gegen den Wind gekämpft werden und so wurden hier auch alle Ausreißversuche wieder gestellt. Da vorne häufig nicht zügig gefahren wurde kam es immer wieder zu starken Positionsveränderungen im Feld.



Da sich keine Gruppe entscheidend lösen konnte kam es zum Massensprint, der in Pulheim immer für einen Sturz gut ist. Sowohl auf dem Anstieg zum Ziel als auch in der Zieleingangskurve nahmen einige Fahrer im Zielsprint eine Bodenprobe.
Sebastian hatte sich gut positioniert und wurde von den Stürzen nicht behindert. Mit einem starken Finale konnte er noch einige Fahrer absprinten und belegte den 6. Platz.
Herzlichen Glückwunsch zur ersten Platzierung!
Björn konnte sich in der ersten Runde eine Prämie sichern, musste aber zusammen mit Frank im Endspurt durch den Sturz im Anstieg so stark abbremsen, dass keine ordentliche Platzierung mehr möglich war.
Gewonnen hat Markus Fischer vom RRC Düren-Merken.

Im KT/A/B-Rennen traten die Kometen vollzählig mit Daniel Proske, Timm Rüger, Lars Czympiel und Dennis Jaekel an.



Daniel konnte sich in der ersten Fluchtgruppe des Tages platzieren, aber auch in dieser Klasse war der Gegenwind ein Feind der Ausreißer. Im Verlauf des Rennens gab es immer wieder verschiedene Gruppen die sich etwas vom Feld absetzen konnten. Aber alle Gruppen wurden wieder gestellt, die letzte in der Schlussrunde am Ortseingang von Pulheim.
In der folgenden S-Kurve zeigte Michael Kurth vom Team Kuota-Indeland wie schnell diese Kurve im Grenzbereich zu durchfahren ist, was ihm ein deutliches Loch zum Feld bescherte. Diesen Vorsprung konnte er knapp vor Michael Schweizer ins Ziel bringen.



Timm hatte sich erneut gut positioniert und kam als bester Komet als 14. über die Linie. Lars, Dennis und Daniel folgten kurz dahinter.

Weitere Fotos unter www. squadra-colonia.de

Schreiben Sie uns unter

info@komet-delia.de

Share →

One Response to Sebastian Klaus wird 6. in Pulheim

  1. Lars Czympiel sagt:

    Herzlichen Glückwunsch!


    You don t know the power of the dark side! 🙂