Lars Czympiel fährt in Düsseldorf auf Platz 8Am Samstag den 30.05.09 standen bei gutem Wetter auf der seltsamen Rennstrecke Rund um den Parkplatz 1 der LTU Arena in Düsseldorf Marc Over, Dennis Jaekel und Lars Czympiel am Start.
Die Strecke war eigentlich ein Rechteck, bei dem die einzige Schwierigkeit in den letzen beiden Kurven vor Start/Ziel lag. In der vorletzten Kurve verjüngte sich eine sehr breite Straße in eine rechts-links-rechts-Schikane, die mit maximal 2 Fahrern nebeneinander zu durchfahren war. Die Zielkurve machte durch eine extreme Bodenwelle über die gesamte Fahrbahn direkt vor der Kurveneinfahrt auf sich aufmerksam.
Das Rennen wurde von Beginn an zügig gefahren, immer wieder gab es Vorstöße ohne das sich eine Gruppe entscheidend absetzten konnte. Nach mehreren kritischen Situationen an oben beschriebenen Streckenpunkten konnte sich ca. in Runde 15 eine 8 Mann starke Gruppe in der auch Lars vertreten war, vom Feld absetzen. Im Verlauf des Rennens gelang es noch drei Fahrern zu der Spitzengruppe vorzustoßen. Eine weitere Dreiergruppe befand sich zwischen dem Feld und der Spitzengruppe.
Mit 11 Fahrern war die Gruppe zu groß um vernünftig zu harmonieren, ständig wurde das Tempo verschärft oder deutlich rausgenommen.
Fünf Runden vor Schluss löste sich ein einzelner Fahrer aus der Gruppe und wurde in seiner Leistung so unterschätzt, dass er auch als Sieger das Rennen beendete. Lars schaffte es trotz starker Krämpfe im Endspurt noch auf Platz 8.
Marc beendete das Rennen im Feld, Dennis wurde leider wieder vom Pech verfolgt und musste das Rennen ohne Luft im Schlauch vorzeitig beenden.

Grüße,
Lars

Schreiben Sie uns unter

info@komet-delia.de

Share →