Letzten Samstag, 28.März starteten Sören Laga, Benjamin Lippok und Nils Politt bei der Bahnsichtung NRW in Büttgen. Dieser Wettbewerb zählt mit zur Qualifikation zur Norddeutschen Meisterschaft am 24 Mai.



Auf dem Programm standen drei Wettbewerbe (2000 Meter Einerverfolgung, Trittfrequenztest und ein Punktefahren). Leider musste vom Veranstalter das Punktefahren durch einen Wettbewerb über 200Meter fliegend ersetzt werden, da der zugesagte Sanitätsdienst nicht komplett anwesend war und somit der Veranstalter keine Massenstarts zulassen konnte. Sören absolvierte die 2000 Meter in 2 Minuten und 37,14 Sekunden (Platz 4), Benjamin benötigte 2 Minuten und 42,14 Sekunden (Platz12) und Nils 2 Minuten und 43,28 Sekunden (Platz17). Im Trittfrequenztest erreichte Benjamin 235 Umdrehungen (Platz 6), Sören 232 Umdrehungen (Platz 8) und Nils 209 Umdrehungen (Platz 23).
Die 200 Meter fliegend:
Sören 12,5 Sekunden Platz 5, Benjamin 13,3 Sekunden Platz 11 und Nils 14,2 Sekunden Platz 24.



Aus den drei Wettbewerben wurde eine Omniumswertung erstellt. Sören erreichte hier den 3.Platz und somit das erste Podium der Saison 2009.
Benjamin erreichte Platz 9 und Nils Platz 23. Somit sind die ersten Punkte für die Qualifikation zur Norddeutschen Meisterschaft eingefahren.



Am Sonntag folgte dann ein Rundstreckenrennen in Frechen über 23 Runden = 39,9 KM. Beim Start der 89 Fahrer hörte der Regen auf und im Laufe des Rennens trocknete die Rennstrecke ab.



Zur Rennmitte erfolgte durch Ruben Zepuntke eine erste erfolgreiche Attacke. Nach zwei weiteren Runden gesellte sich ein Holländer im Alleingang zu ihm. Dahinter formierte sich mit Stefan Schneider vom VCS Köln und Lars Becker von Blitz Spich eine 2er Verfolgergruppe. Im Hauptfeld belauerten sich die Fahrer und niemand wollte die Nachführarbeit übernehmen und so konnten die Ausreißer einen Rundengewinn vollziehen. Ruben Zepuntke siegte vor dem Holländer Lammertink und Lars Becker. Vierter wurde Stefan Schneider. Für das Feld blieb nur noch der Spurt ab Platz 5. Leider waren unsere Kometen ein wenig eingeklemmt aber Sören erreichte trotzdem noch Platz 11, Benjamin Platz 15 und Nils Platz 20. Jungs, macht weiter so und bald kommen die Platzierungen.

Im Rennen der U13 gab Dominik Wincierz sein diesjähriges Renndebüt und wird zukünftig regelmäßiger an den Start gehen.


Schreiben Sie uns unter

info@komet-delia.de

Share →