Kometer geben Nachhilfe im Rennradfahren

wenn mann im Urlaub nix zu tun hat, was macht der Kometer? Klar Fahrrad fahren. Sucht sich ein paar auf dem Campingplatz, die noch nie Rennrad gefahren, sind und legt los. Okay letztes Jahr haben wir mit ein paar Holländer und Deutschen angefangen, sogar zuerst mit MTB. Aber dann haben sie schnell gemerkt das das nicht gut geht. Von Ebay für 20,00€ Rennräder gekauft und erstmal repariert.
Aber dann ging es wirklich los, so mit 40km Runden die sich immer weiter steigerten bis auf 100km. Zuerstmal erklären was Windschatten fahren ist und das Holländern. Oder die Zeichensprache rechts/links, Hinderniss usw. Ich höre jetzt noch Hans laut rufen Auuuuutoooo von hinten.
Aber allen hat es Spass gemacht und so haben wir auch diese Jahr einen Sponsor gefunden der alle mit Trikots ausgestattet hat.
Und ein Mädchen hat dann auch den Weg in einen holländischen Rennradverein gefunden und fährt schon ihre ersten Rennen.

Alle wollen jetzt fleißig weitertrainieren, weil ein blöder Kometer die Messlatte für sie jetzt ziemlich hochgelegt hat, Brekens-Antwerpen-Brekens(175km)

Schreiben Sie uns unter

info@komet-delia.de

Share →