Am 1. und 2. August fanden auf der Albert-Richter-Radrennbahn in Köln die diesjährigen Landesverbandsmeisterschaften von Nordrhein-Westfalen statt. Für die Kometen waren bei den Junioren Daniel Wincierz und bei den Schülern U15 Sören Laga, Benjamin Lippok und Nils Politt am Start.
Im 1000 Meter Zeitfahren sicherte sich Daniel Wincierz bei den Junioren den 11.Platz.


Die Schüler fuhren ihre Meisterschaft in einem Omnium, bestehend aus 4 Disziplinen (2000 Meter Einerverfolgung, 200 Meter fliegend, 500 Meter Zeitfahren und 40 Runden Punktefahren) aus. Die Omniumswertung zählt zum NRW Schülercup. Sören erreichte in den ersten 3 Disziplinen jeweils den 2.Platz und lag bis zu dem abschließenden Punktefahren auf dem 2.Rang. Benjamin wurde in der Einerverfolgung achter, Nils 7ter. Beim 200 Meter fliegend belegte Benni Platz 9, Nils Platz 15 und beim 500 Meter Zeitfahren Benni Platz 9 und Nils Platz 13.
Im Punktefahren kam es nach 19 Runden zu einem spektakulären Massensturz. Sören und Nils waren betroffen. Das Rennen wurde unterbrochen. Während Nils nach der Unterbrechung das Rennen wieder aufnehmen konnte, musste Sören aus dem Rennen gehen. Nils zeigte starke Moral und konnte Platz 3 erreichen. Benni wurde Neunter. In der Omniumswertung ergab das für Sören Platz 4, Benni Platz 8 und Nils Platz 9. Wieder 3 Kometen unter den besten 10.
Sören zog sich bei dem Sturz noch unklare Verletzungen zu. Wir wünschen ihm eine schnelle Genesung.

Ergebnisse 2000 Meter Einerverfolgung:

2.Platz Sören Laga 2:43:84
7.Platz Nils Politt 2:48:78
8.Platz Benjamin Lippok 2:49:24

200 Meter fliegend:

2.Platz Sören Laga 13:03
9.Platz Benjamin Lippok 13:98
15.Platz Nils Politt 14:70

500 Meter Zeitfahren:

2.Platz Sören Laga 38:85
9.Platz Benjamin Lippok 40:46
13.Platz Nils Politt 42:43

Im NRW Schülercup liegt Sören auch nach den Landesmeisterschaften auf Platz 2. Benni und Nils konnten sich auf die Plätze 9 und 14 verbessern.

Schreiben Sie uns unter

info@komet-delia.de

Share →