Die Schülerfahrer der Komet eilen zur Zeit von Erfolg zu Erfolg. Am letzten Mittwoch fand auf der Albert-Richter Radrennbahn der letzte Lauf der Kölner Sommerbahnmeisterschaft statt. Die Gesamtwertung gewann Nils Politt vor Benjamin Lippok und Sören Laga wurde mit einem Lauf weniger noch fünfter.Am Samstag den 23.August waren dann auch alle drei beim Erftpokal von Quadrath am Start. Kurz vor Rennbeginn ging ein heftiges Gewitter über die Rennstrecke und machte die Kurven recht rutschig. Direkt nach dem Start flog das Feld auseinander und sechs Fahrer bildeten die Spitzengruppe. In dieser Gruppe war auch Sören und Benjamin vertreten. Beide sicherten sich einige Prämien.

Dahinter befand sich Nils Politt mit zwei weiteren Fahren und gemeinsam versuchten sie den Anschluss wiederherzustellen. Die sechs Spitzenfahrer allesamt aus dem Kölner Raum harmonierten aber sehr gut und machten den Sieg unter sich aus. Moritz Richter gewann hauchdünn vor Sören und Benjamin. Die drei trennten gerade mal 20 Zentimeter. Nils Politt kam auf Platz 10 und somit waren alle drei Kometen in den Preisen.

Am Sonntag starteten unsere Jungs dann in Schwerte. Auf einem 900 Meter Rundkurs mussten 22,5 KM absolviert werden. Nils, Sören und Benni räumten kräftig bei den zahlreichen Prämien ab.

Diesmal konnte sich kein Fahrer vom Feld lösen und es kam zum Massensprint. Sören belegte erneut Platz 2 und diesmal fehlten nur wenige Zentimeter zum Sieg. Benjamin sicherte sich Platz 4 und Nils kam noch unter den ersten 20 ins Ziel.

Schreiben Sie uns unter

info@komet-delia.de

Share →