Nils Politt hat heute seinen ersten Saisonsieg im Schüler U15 Rennen in Düren Merken eingefahren. Matthias Breuer wurde hier Neunter.

Aufgrund des zeitgleich stattfindenden NRW-Schülercuprennens in Steinfurt war das Starterfeld nicht ganz so groß, was aber den Erfolg unserer U15 Fahrer nicht schmälern sollte. Nils Politt fuhr von Anfang an ein beherztes Rennen, sodass er sich auch direkt die erste Prämie sichern konnte. Dadurch riß das Feld auseinander. Matthias Breuer hielt den Anschluss in der zweiten Gruppe und konnte sich im Schlußspurt den 9. Platz sichern. Nils Politt setzte sich in der letzten Runde ab und kam mit einem Vorsprung als Sieger ins Ziel.

Beim NRW Schülercup in Steinfurt nahmen 70 Starter die 36,4 KM unter die Räder.

Gleich in der ersten Runde wurde ein Höllentempo vorgelegt so das nur noch 32 Fahrer die Spitze bildeten. Benjamin Lippok konnte diesem Anfangstempo nach schlechtem Start nicht folgen und kämpfte unermüdlich um den Anschluss. Dieser gelang ihm nach einem zwischenzeitlichen Rückstand von 1Minute und 15 Sekunden vor Einfahrt der letzten Runde. Tolle Moral. Die beiden ausgefahrenen Sprintwertungen für das Sprintertrikot konnte Sören für sich entscheiden und sich somit auch das Sprintertrikot sichern.

Im Endspurt belegte Sören den dritten Rang. Benjamin kam auf den 21.Platz. Beide haderten mit dem Fahrverhalten einiger Mitstreiter im Endspurt. Auch wie man solchen Dingen aus dem Weg geht will gelernt sein.

Herzlichen Glückwunsch zu den tollen Leistungen.

Schreiben Sie uns unter

info@komet-delia.de

Share →

2 Responses to Nils Politt siegt in Düren Merken und Sören Laga wird Dritter beim NRW Schülercup

  1. Achim Michels sagt:

    Super, Nils – jetzt ist bei Dir wohl der Knoten geplatzt und auch bei Matthias mit seiner ersten Platzierung. Toll auch unsere beiden Schülercup-Aspiranten in Steinfurt – Weiter so !!! Achim

  2. tobi sagt:

    Großartig!! Herzlichen Glückwunsch Nils!!!
    Gratulation auch an Matthias für die tolle Platzierung!
    Tolle Leistung Sören, ich glaube da werden wir noch viel Spaß haben….gruß tobi