Endlich mal wieder ein Crossrennen im Kölner Raum. Der Pulheimer SV hat sich mal wieder viel Mühe gegeben und hat eine tolle und anspruchsvolle Strecke am Quarzwerk in Frechen gefunden.

Es ging vom Start auf Asphalt, in den Wald, leicht ansteigender Single-Trail, dann über zwei Stämme tragen, nun endlich mal kurz verschnaufen, bevor das härteste Stück kam – ca. 50m
Steigung – d.h. Rad schultern und laufen bis zum umfallen. 🙂



Das eigentliche Rennen war wie typisch Cross: Dauer-Nieselregen von Anfang bis Ende! Nach zwei Runden hast Du eh nur noch zwei Gänge die funktionieren und nach 6 Runden auch noch Defekt, der mich fast eine Platzierung gekostet hätte. Am Start standen ca. 40 Starter. Die ersten Runden waren total im roten Bereich, eh sich alles sortiert hatte. Danach ging es darum durchzuhalten bis 15 Runden um waren. Alles in allem hat es riesigen Spaß gemacht, mal abseits der Straße einen Wettkampf zu fahren. 🙂

Euer Daniel Proske

Schreiben Sie uns unter

info@komet-delia.de

Share →