Wer neben einer RTF auch mal seine Kräfte mit Gleichgesinnten messen möchte und das Alter für den Einstieg in Amateurrennen verpasst hat, sind Jedermannrennen eine willkommene Abwechslung.

Auch im nächsten Jahr finden wieder einige interessante Veranstaltungen für Jedermänner statt. Wenn wir als Kometen eine gute Truppe zusammenstellen, können wir sicher bei „Rund um Köln“ ein Wörtchen bei der Teamwertung mit reden. Etwas später im Jahr bietet sich auch das Rennen in Bochum an, welches mit einer tollen aber schweren 20km Runde und vielen Zuschauern Peter, Frank und mich in diesem Jahr begeistert hat.
Anbei habe ich einige Informationen zusammengestellt. Es würde mich freuen, wenn wir in Köln ein möglichst grosses Team zusammenstellen können. Wichtig ist bitte nur, dass wir einen einheitlichen Teamnamen bei der Anmeldung angeben: Komet Delia 09

Bei Rückfragen zur Anmeldung oder bei Anregungen für weitere Veranstaltungen bin ich unter tblum@komet-delia.de erreichbar.

Viele Grüsse,
Thomas

Rund um Köln


Die 60km sind für jeden zu schaffen. Es gibt zwei bis drei anspruchsvollere Steigungen, die aber mit ein wenig Herzblut auch von nicht so gut trainierten Radlern bewältigt werden können. Wenn wir uns als Team anmelden, kommen wir in jedem Fall in die erste Startgruppe. Ab der Mitte des Feldes ist einfaches Mitrollen möglich.

Termin: Ostermontag, 09.04.2006
Strecken: 60km, 100km
Startgebühren: 60 km 42,50 EUR, 100 km 51,50 EUR
Anmeldung:
Rund um Köln

Henninger Turm


Nicht nur wegen des miserablen Wetters war die Fahrt durch den Taunus sehr anspruchsvoll. Dieses Jahr bin ich die 100km gefahren und musste mich richtig anstrengen. Es geht zuerst flach los und dann (fast) nur noch bergauf mit ein paar knackigen Steigungen. Ab der Mitte der Strecke kann man wieder runterrollen. Wer vorne mitfahren möchte, muss richtig in die Pedale treten.

Termin: 01.05.2006
Strecken: 35km, 65km, 75km, 100km
Startgebühren: 38 EUR
Anmeldungen:
Henninger Turm

Gerolsteiner-TOUR-Festival


Interessante Veranstaltung über drei Tage. Mit Einzelzeitfahren, Marathon,
Teamzeitfahren. Insbesondere den Marathon empfinde ich aber als relativ teuer.
Bei dem Teamzeitfahren starten jeweils 4er Teams auf einer 20km Strecke. Es
müssen 4 Teilnehmer sich zusammen anmelden!

Termin: 11.05.-13.05.06
Strecken: verschiedene Strecken und Disziplinen
Startgebühren: 29-89 EUR
Anmeldung:
Gerolsteiner TOUR Festival

Vattenfall Cyclassics


Auch in diesem Jahr bin ich die 100km gefahren und trotz eines kleinen Unfalls gut durchgekommen. Wer eine gute Gruppe erwischt, kann die Strecke locker mitrollen. Die Fahrer für 100km und 150km starten gemeinsam. Nach einigen gefährlichen engen Stellen in der Stadt mit einem anfangs sehr nervösem Feld geht es stadtauswärts dem blasenden Wind entgegen. Die Strecke ist relativ flach mit ein paar kleinen Wellen und ein bis zwei Brückenüberquerungen. In der Mitte der Strecke gibt es eine Verpflegungsstation. Zurück geht es dann etwas flotter, bis es in der Stadt wieder enger aber geordnet zugeht. Sinnvoll ist es auch hier zu versuchen, bereits am Anfang die stärkste Gruppe der Startgruppe zu finden und mit ihnen von den eher langsameren Fahrern Abstand zu gewinnen.

Erststarter (auch Teams mit Erststartern) starten in der letzten Startgruppe. Das ist aber kein Hindernis, da in der letzten Startgruppe stets sehr gute Fahrer dabei sind und im Endergebnis ganz nach vorne fahren können. Wer schon öfters bei den HEW Cyclassics gestartet ist, wird abängig von dem letzten Ergebnis in einer der vorderen Gruppen einsortiert. Einziger Wermutstropfen ist, dass die ersten 100 Plätze für die ersten eintreffenden Fahrer vergeben werden und somit aus der letzten Startruppe maximal der 101 Platz erreicht werden kann.

Neben den 100km gibt es auch eine kleinere Strecke oder für ganz ambitionierte die 150km.

Termin: 19.08.2006 (noch nicht von der UCI bestätigt)

Anmeldung: noch nicht möglich
Vattenfall Cyclassics

Sparkassen Giro Bochum


In Bochum waren Frank, Peter und ich dieses Jahr am Start. Natürlich in der ersten Reihe! 😉 Allerdings mussten wir bei den ersten Steigungen schon Tribut zollen. Die Runde ist sehr anspruchsvoll und es wird auch recht flott gefahren. Der Wermutstropfen ist hier, dass in diesem Jahr nach der letzten Runde die Fahrer vor dem Ziel von der Strecke geleitet worden sind. Das war ein bischen Schade. Abgesehen davon eine super Veranstaltung mit einem hervorragend besetzten Profirennen im Anschluß. Im nächsten Jahr möchte ich in jedem Fall auch wieder dabei sein!

Termin: 04.-05.08.07
Strecken: 60km
Startgebühren: 35 EUR
Anmeldung: Eine Anmeldung für 2007 ist ab Ende November 2006 möglich
Sparkassen Giro Bochum

Rad am Ring


Neben der RTF, dem 24h Rennen und weiteren Veranstaltungen gibt es auch ein Jedermannrennen über drei bzw. sechs Runden. Im letzten Jahr bin ich die 69km gefahren. Das Teilnehmerfeld für beide Strecken startete gemeinsam. Es ging etwas hektisch auf die erste Runde. Aber schon ab der zweiten Runde konnte man das Feld von hinten „aufrollen“. So habe ich es geschafft, im letzten Jahr immerhin den 13. Platz zu erreichen. In einer Gruppe zu rollen, war nur auf Teilabschnitten sinnvoll. Bei den Bergauf-Passagen oder bei den rasanten Abfahrten mit Geschwindigkeiten > 85km/h war es mir lieber, keinen unerfahrenen Hobbyfahrer vor mir zu haben. 🙂 Mit auf der Strecke waren die 24h-Fahrer. Nach der zweiten Runde kamen auch die RTF’ler hinzu. Da die Strecke aber breit genug ist, war das kein Problem.

Termin: 04.-05.08.06
Strecken: 24h, RTF, 69km, 138km, weitere Veranstaltungen
Anmeldung: ist noch nicht möglich

Rad am Ring

Schreiben Sie uns unter

info@komet-delia.de

Share →