Radrennen

KOMET von HÜRTH

3.Oktober 2006

Am Tag der Deutschen Einheit 3.Oktober 2006 veranstaltet
die RV Komet Delia 09 Köln ein Rundstreckenrennen in
Hürth Gleuel. Auf einem selektiven 1,2 Kilometer langen
Rundkurs werden folgende Rennklassen gestartet:

Senioren 2,3,4 30 Runden = 36 KM Start: 11:00 Uhr
Jugend U17 30 Runden = 36 KM Start: 12:00 Uhr
Frauen 35 Runden = 42 KM Start: 13:00 Uhr
Schüler U13 13 Runden = 15,6 KM Start: 14:16 Uhr
Schüler U11 10 Runden = 12 KM Start: 14:17 Uhr
Amateure KT+ABC 60 Runden = 72 KM Start: 14:45 Uhr

Start/Ziel: Hürth-Gleuel, Am Hofacker
Rückennummernausgabe: Gaststätte Haus Wagner an Start/Ziel
Umkleiden/Duschen: Gebr.Grimm-Schule, Am Hofacker
Startgeld: 6€ Nachmeldungen: 10€
Meldeschluss: 25.09.06
Nennungen an: Jörg Politt, Zur Gotteshülfe 25, 50354 Hürth
Email: joergpolitt@t-online.de
Internet: www.komet-delia.de

Komet von Hürth

Zum Tag der Deutschen Einheit am 03.10.2006 präsentiert der RV Komet Delia Köln 09 e.V. nach zweijähriger Pause wieder einen hochklassig besetzten Amateur Fahrrad Renntag.

Als Ausrichter der Kölner Kriteriumsmeisterschaften machte sich der RV Komet Delia einen großen Namen in der Kölner sowie der Überregionalen Rennszene. Sieger wie Jens Heppner oder Lokalmatador Marcel Wüst verhalfen der Veranstaltung zu nationalem Ansehen. Durch Baumaßnahmen am Hochwasserschutz im Bereich Rheinufer Rodenkirchen mussten wir leider unsere angestammte Rennstrecke verlassen. Nach langer aber dann erfolgreicher Suche
können wir uns nun auf der traditionellen Rennstrecke des Schmitter Hürth-Gleuel niederlassen. Hier gilt unser Dank besonders den Offiziellen dieses Vereines, der Stadt Hürth und deren Verantwortlichen für ihre Unterstützung sowie den Anwohnern von Hürth-Gleuel, denen wir zum Ausgleich natürlich ein besonders Rennspektakel bieten werden.

Die für einen kurzen Stadtkurs von 1,2km Länge recht anspruchsvolle und selektive Rennstrecke verläuft von Start/Ziel auf der Straße Am Hofacker, über die Schnellermaarstrasse, die Bergmannstrasse und die Zieskovener Strasse.

Den Start der Veranstaltung übernehmen um 11.00 die Senioren 2,3,4 über 30 Runden. Hier werden sich schon die ersten Kometen dem Rennen und vor allem der Konkurrenz stellen. Im Anschluss kommt um 12.00 Uhr die U17 mit Komet Daniel Wincierz zum Zuge. Hier reift der Nachwuchs für die Profiteams heran und bietet ebenfalls über 30 Runden hervorragenden Radsport.

Um 13.00 Uhr startet der nächste Komet. Julia Theissen ( Damen Bundesliga) wird in einem Rennen über 35 Runden, das als Kriterium ausgetragen wird, durch die Straßenfluchten jagen.

Komet(in) Julia Theissen im Rennen.

Als Bonus werden drei Zusatzprämien für die besten Juniorinnen ausgeschüttet.

Im Anschluss treten um 14.15 Uhr unsere Jüngsten in die Pedalen. Die Schüler der Klassen U11 und U13 starten Zeitversetzt auf 10 sowie 13 Runden. Hier treffen die Kometen Benni Lippok, Dominick Wincierz, der Hürther Lokalmatador Nils Polit sowie der Bezirksmeister und Sieger des Rennens in Hürth-Kendenich Sören Laga auf starke Mitstreiter.

Jungkomet Sören Laga

Um 14.45 Uhr fällt der letzte Startschuss. Unser Hauptrennen über 60 Runden/72Km der Klassen KT(Kontinentalteams) sowie der Klassen A,B,C. Hier stellt sich die größte Anzahl der Kometen zum Rennen auf. Genannt werden sollte hier Daniel Proske, dem es mit großem Kämpferherz gelang in einer einzigen Saison durch zahlreiche Siege und Platzierungen von der C Klasse in die A Klasse aufzusteigen.

Komet Daniel Proske

In diesem Rennen werden neben lokaler auch überregionale sowie internationale Konkurrenz und auch die Hürther Fahrer Mario Meurer und Ralf Kremhelmer am Start stehen und in einem spannenden Wettkampf zu begeistern wissen. „Da wird richtig Rad gefahren“ heißt es immer, wenn ein Rennen im Endspurt entschieden wird. Damit ist für genügend Spannung und guten Sport gesorgt.

Bleibt nur zu hoffen, das der Wettergott mitspielt und die hoffentlich zahlreichen Zuschauer eine gute Unterhaltung erfahren.

Köln, den 28.08.2006 Frank Hürtgen

Schreiben Sie uns unter

info@komet-delia.de

Share →

2 Responses to Renntag „Komet von Hürth“

  1. BOB sagt:

    wie vile meldungen für u17 sind eingegeangen ????