An diesem Wochenende wurden auf der Kölner Albert-Richter Bahn die Landesmeisterschaften von NRW in den Bahndisziplinen ausgetragen und die Kometen Daniel P. und Daniel W. sowie meine Wenigkeit waren hierbei natürlich mit von der Partie.




Die beiden Verfolgungs-Landesmeister, Jule und Jan-Erik Schwarzer
Die Wettkämpfe umfassten am Freitag eine 200 Meter Sprintquali, dann das 500/1000 Meter Zeitfahren und anschließend die Halbfinal- und Finalläufe im Sprint sowie die Vierer der Nachwuchsklassen. Am Samstag folgte dann die Einerverfolgung, der Vierer der Junioren und Männer und abschließend das Punktefahren.

Daniel Proske startete am Freitag in der Disziplin Sprint, verpasste in der 200 Meter Quali den Platz unter den ersten vier, so dass die Halbfinale und Finale der Männer ohne Kometen Beteiligung ausgetragen wurden. Hier gewann letztendlich Tom Radermacher dann und sicherte sich den Titel vor Robert Eyring vom RST Köln.

Daniel Wincierz startete ebenfalls im Kometendress in der Jugendklasse in allen Disziplinen und stand dann auch im 500 Meter Zeitfahren und mit dem Köpi-Vierer gleich zweimal als Bronzemedalliengewinner am Feitag auf dem Treppchen.




Daniel P., Jule und Daniel W. auf der Albert-Richter Bahn

Nun noch kurz zu mir: nach der Pleite beim letzten Bundesliga Rennen in Görlitz, das mich wieder sehr demoralisiert hat, wollte ich mal wieder an „normalen“ Wettkämpfen teilnehmen und die Bahn war dafür eine willkommene Abwechslung. Ich startete in den Disziplinen Sprint sowie über 500 und 3000 Meter. Das Ergebnis: 2 x zweiter Platz in Sprint und 500 Meter und am Samstag der Landesmeistertitel über 3000 Meter, worüber ich mich sehr freue.

Auch wenn wegen mangelnder Beteiligung lediglich drei Starterinnen teilnahmen – aber hey, wer nicht kommt, kann auch nicht gewinnen. Ich bin mit meiner gefahrenen Zeit und dem Ergebnis zufrieden, bin ich doch keine ausgewiesene Bahnspezialistin. Somit also ein Titel an die Kometen!

Nun folgt für mich schon am Donnerstag der LBS Team Cup in Ba-Wü, den ich mit meinem Team bestreite und der bis Sonntag vier Rennen umfasst.

Schreiben Sie uns unter

info@komet-delia.de

Share →