Bei drückender Hitze fand am Sonntag das alljährliche Rennen in Leverkusen statt. An den Start zum B/C Rennen über 24 Runden und knapp 75km begaben sich die Kometen Daniel, Sepp und Christian. Tobi musste wegen einer Erkältung leider passen und beschränkte sich auf anfeuern und das Anreichen der Flaschen.235 Starter sorgten für ein schnelles Rennen, das leider auch von zahlreichen Stürzen geprägt war. Darin verwickelt waren zum Glück keine Komet-Fahrer aber einige befreundete Sportler anderer Teams (an dieser Stelle: gute Besserung Jörg). Daniel konnte sich durch seine gewohnt offensive Fahrweise einige Prämien sichern. Dabei wurde er perfekt unterstützt von Sepp der sich als Anfahrer und Wasserträger verdient machte. Daniel konnte sich zum Rennende hin mit einer größeren Gruppe vom Feld absetzten, die aber leider nicht durchkam.

In der Schlussrunde fuhr Bastian Dick vom Pulheimer SC alleine ab, konnte einen knappen Vorsprung ins Ziel retten und darf nun in der A-Klasse sein Können beweisen. Glückwunsch! Im Feldspurt um Platz 2 ging für die Kometen nichts mehr, allerdings konnte unser Freund Tom Radermacher einen 7.Platz erspurten. Und erneut Glückwunsch dazu!

Nächste Woche kommen die Rennen in Ederrmünde, Wuppertal sowie Rheinbach oder Bocholt. Auf geht’s…

Schreiben Sie uns unter

info@komet-delia.de

Share →