Die Kometen Daniel Proske, Lars Czympiel und Christian Hilmer zeigten beim verregneten Rennen der C-Klasse auf der Runde von Uedem eine solide Leistung mit einer gewonnenen Prämie und einem 12. Platz von Daniel.

Kometen in der FührungDie beiden anderen Kometen kamen im vordersten Teil des Feldes rein, dabei war jedoch ein wenig Glück im Spiel: Christian Hilmer konnte sich nur durch einen artistischen Sprung auf den Bordstein vor einem Sturz in der Endphase des Rennens retten. Leider verhedderten sich Dominik Arnoldy und Marc van der Wielen bei der Anfahrt so dämlich in der Umleitung der gesperrten A57, dass sie den Start verpassten – selbst schuld, Dummheit muss bestraft werden!

Schreiben Sie uns unter

info@komet-delia.de

Share →

One Response to Runde von Uedem

  1. tobi sagt:

    Danke für die zeitnahe und spaßige Berichterstattung.
    Super…
    gruß tob